(0221) 98 43 15 - 0 kampagne@crps-netzwerk.org
Tanja (55), Hamburg

Tanja (55), Hamburg

Im Januar 2019 hatte ich nach einem kleinen Unfall eine OP, ähnlich der einer Hallux OP mit einer Spinalanästhesie. Für sechs Wochen musste ich einen speziellen Schuh tragen. Soweit so gut. Ich bemerkte dann, dass ich neben den Schmerzen auch eine komische Verfärbung im Bein hatte, sowie mein Fuß außergewöhnlich angeschwollen und extrem heiß war. Mein Arzt meinte das sei normal und ich sollte kühlen. Nette Idee bei den Schmerzen….Habe dann weiterhin Schmerzmittel und das Gefühl bekommen, ich spinne…Nun ist es so, dass mein Fuß immer noch geschwollen und kälter ist und ich meine Zehen nicht krümmen kann – Barfuß laufen ist ein no Go. Nach zwei weiteren Krankenhausterminen, wo der Verdacht auf CRPS ausgesprochen wurde, bin ich jetzt bei einem Arzt gelandet, der sich mit der Krankheit auskennt und mir CRPS II diagnostiziert hat. Nun geht es mit Ergo und Physio weiter, zusätzlich werde ich auf Pregabalin eingestellt. Das ist die Kurzform bis jetzt, mal schauen, wie es weitergeht. CRPS GEHT ALLE AN – WEIL ES JEDER KRIEGEN KANN !

Menü schließen