(0221) 98 43 15 - 0 kampagne@crps-netzwerk.org
Regina (31), Eisenbach

Regina (31), Eisenbach

Nach einer Umstellungs-OP am kleinen Zeh rechts merkte ich nach kurzer Zeit ,dass irgendetwas nicht stimmt. Allerdings hörte ich von den Ärtzen immer nur, es sei alles normal. Nach axcht Wochen entfernten sie dann die Schraube und von da an war es ein Stadium III CRPS. Ich war ca. 1,5 Jahre an Gehstöcken, habe sehr viele schmerzhafte Therapien durchlebt und bin immer noch dran. War mehrmals auf Reha, was immer alles schlimmer machte, da die meisten sich nicht auskannten. Nun wurde eine EMR beantragt. Ich kann Hausarbeiten nur mit vielen Pausen erledigen und arbeiten gar nicht. Die meisten Ärtze sagen, sie können mir nicht helfen und ich muss mich damit abfinden. Aber damit geb ich mich nicht zufrieden. Irgendwann kommt was, was mir hilft. CRPS GEHT ALLE AN – WEIL ES JEDER KRIEGEN KANN!

Menü schließen