Julia (18), Reisbach

Julia (18), Reisbach

Hallo, ich habe erst im Januar 2020 die Diagnose bekommen, jedoch begleitet mich die Krankheit vermutlich schon mein ganzen Leben, da ich immer schon Probleme und Schmerzen hatte. Ich bin in einer Klinik in Garmisch-Partenkirchen sehr gut aufgehoben und fühle mich dort sehr verstanden und auch ein Stück weit normal. Da die Krankheit nicht sonderlich bekannt ist, bekomme (zumindest ist es bei mir so)  häufig keine Unterstützung von Behörden und werde oft als psychisch gestört abgestempelt.
CRPS GEHT ALLE AN – WEIL ES JEDER KRIEGEN KANN!